Wünschen Sie ein Oasenspiel in Ihrer Nachbarschaft / an Ihrer Schule?

Oasenspiel

Ein Oasen Spiel zielt darauf ab den Traum einer Gemeinschaft zu realisieren, indem es Menschen aus verschiedensten Gesellschaftsbereichen (Bewohner, NGO, Unternehmen, lokale Regierung) zusammen bringt und ihnen die Herausforderung stellt gemeinsam zu träumen, zu entwerfen und zu arbeiten für die Verwirklichung eines konkreten Projekts.

3 Prinzipien kennzeichnen das Oasenspiel

FAST – Jetzt handeln, schnelle Lösungen, wir können jetzt die Welt verändern und die beste Version der Welt von der wir träumen jetzt realisieren, 
FREE – Jeder ist eingeladen mit zu spielen. Es kostet kein Geld mitzumachen und alle verwendeten Ressourcen für die Realisierung eines kollektiven Traum in einem Oasis Game sind Geschenke und nicht gekauft. Das Oasis Game ist Open Source, alle benötigen Materialien um ein Oasis Game durchzuführen sind im Internet frei verfügbar. 
FUN – Alle Aktivitäten sollen Spaß machen, Freunde bringen und spektakulär sein!

Methodenübersicht

Geschichte

Das Oasen Spiel wurde vom Instituto ELOS in einer intensiven Arbeit mit „Favelas“ (Elendsvierteln) in Brasilien entwickelt. In den letzten 15 Jahren hat sich das Oasen-Spiel weltweit verbreitet und wurde über 250 mal in Süd-Amerika, Europa (Holland, Spanien, England, Deutschland), Afrika, Indien und den USA erfolgreich angewendet, sowohl im urbanen wie im ländlichem Umfeld, in der Zusammenarbeit mit Unternehmen und staatlichen Organisationen. Ende 2013 wurde das Oasen – Spiel von der Stiftung der Bank von Brasilien (Banco Brasil) als beste soziale Technologie Brasiliens ausgezeichnet. Zu dem ist die Arbeit des Institut Elos International bekannt durch das Sozialunternehmer und Leadership Training „Warriors without Weapons“.

Methodik

Das Oasenspiel geschieht innerhalb eines kurzen Zeitraumes unter Einsatz ihrer eigenen Hände, Ressourcen und Herzen oft ein Wunder. Diese Arbeitsweise hat einen starken sozialen Effekt (Empowerment, stärkeres Gefühl von Gemeinschaft, mehr lokale Selbstverantwortung) und ein materielles Ergebnis (Traum, der während des Prozesses materialisiert wird, sei es z.B. ein Jugendzentrum, gemeinsamer Garten, oder die Neugestaltung von öffentlichem Raum). Ein Oasenspiel beinhaltet eine Menge interaktiver, spielerischer Methoden, um es attraktiv für alle zu machen sich Hand in Hand für eine bessere Welt einzusetzen.

Obgleich hierbei die stadtplanerische Gestaltung, wie z.B. das Bauen von Bänken, Beeten, Tischen und Spielplätzen als gemeinsam formuliertes Ziel voransteht, fokussiert das Spiel auf den Gruppenprozess dahinter und nutzt so ein gemeinsames Zusammenkommen um das Selbstwirksamkeitsempfinden der Menschen zu stärken. Gerade durch diesen Ansatz mit den Menschen und ihren Talenten im Mittelpunkt, verbucht das Oasen-Spiel gerade in sog. Problembezirken seine größten Erfolge.  Dennoch handelt es sich nicht um Sozialarbeit, denn die Zeit, in der das Spiel stattfindet, ist viel zu kurz. Weitere Merkmale eines Oasen-Spieles sind: Erstens, im Spiel fokussieren wir nur auf  Talente, verfügbare Ressourcen und die Träume der Bewohner statt mit Problemen und Mängel. Und zweitens helfen wir niemanden und verschenken nichts, sondern wir schaffen Möglichkeiten und Räume, in denen sich Bewohner verwirklichen können.

Bild28

7 Spielphasen

Bild181.Wahrnehmen Wir kommen in der Community an, in der wir nun für 4 Wochen arbeiten werden. Die Bewohner wissen nichts von unserem kommen noch wer wir sind. Wir kommen an mit geschlossen Augen, um unsere Wahrnehmung zu öffnen für die Schönheit dieses Ortes. Wir üben und kultivieren eine wertschätzende Perspektive, um die Potenziale, Fülle, Diversität und Reichhaltigkeit des Lebens wahrzunehmen. Wir suchen die Schönheiten und Ressourcen dieses Ortes, beobachten und zeichnen Sie. Vor lauter vermeintlichen Problemen vergessen

Bild192. Begegnen mit dem Herzen Wir begegnen den Menschen Vorort, hören Ihren Geschichten zu, lernen von Ihnen, tun mit Ihnen was Sie in Ihrem Alltag tun und entdecken Ihre Talente und Potenziale.An einem Abend laden wir alle Bewohner ein für eine Show der Talente. Jeder kann hier öffentlich seine Talente präsentieren. Ein Abend voller Kunst, Gesang, Tanz und vielen Überraschungen.
Bild203. Träumen Ist ja nur Träumerei, das ist leicht gesagt. Aber unsere Träume sind die
wertvollsten Schätze unseres Lebens.Welche Träume tragen die Bewohner in Ihren Herzen? Was wünschen Sie sich für das gemeinsame Leben Vorort? Was sind die Träume der Bewohner für Ihre Community? Wir sind auf der Suche nach den Träumen der Bewohner mit Spaß, Lachen und Musik. Den Herzen der Bewohner Ihre Träume zu entlocken.
Bild224.Planen Die Träume der Community stehen fest: Ein Kulturzentrum, ein Spielplatz für die Kinder und eine gemeinschaftlich geführte Bäckerei. Wie und wo sollen diese Träume verwirklicht werden? Wie sieht das konkrete Design des Traums der Bewohner des Kulturzentrum, des Spielplatz und der Bäckerei aus? Die Bewohner erstellen gemeinsam 3 Modelle wie das Design aussehen könnte. Kollektiv wird entschieden welcher finaler Entwurf und wo dieser realisiert werden soll. Einzelne Bewohner bekennen sich dazu Verantwortung zu übernehmen für die Umsetzung der verschiedenen Träume.
Bis zu diesem Zeitpunkt gibt es noch keine Ressourcen oder Geld für die Umsetzung des Traums sder Bewohner. 1 Tag bevor wir anfangen mit der Realisierung beginnen wir Ressourcen (Baumaterialien, Werkzeuge, Farbe etc.) aufzutreiben. Wir nehmen kein Geld nur Material. Wir fragen bei den Bewohnern und lokalen Unternehmen nach Unterstützung. Ob Sie Materialien beisteuern, Werkzeuge ausleihen, Arbeiten helfen werden.
Bild235.Wunder 4 Tage gemeinsam mit der Community den kollektiven Traum realisieren. Gemeinschaftlich arbeiten, bauen, schwitzen. Das Wunder geschehen lassen. Täglich treffen mehr Materialien ein und mehr Bewohner stoßen dazu um zu helfen. Bewohner, die am ersten Tag noch skeptisch zusehen und fragen:”Wie soll das gehen in 4Tagen”, am zweiten Tag beginnen Sie zu helfen mit kleineren Arbeiten und am dritten Tag sind Sie voll dabei. Die Kinder der Community sind Feuer und Flamme, arbeiten mit von früh morgens bis spät abends.
In vielen Momenten denkt man es geht nicht weiter wie sollen wir dies schaffen, es fehlen elementare Materialien oder es braucht gerade noch mehr Hände. Im nächsten Moment kommt ein LKW mit passenden Materialien um die Ecke, es gibt in der Gruppe einen alternativen noch einfacheren Plan für die Umsetzung oder es treffen 10 neue Bewohner zum helfen ein – Im gemeinsamen Tun gibt es stets eine Lösung! Das Wunder passiert! In 4 Tagen entsteht aus dem Nichts ein Kulturzentrum, ein Spielplatz und eine gemeinschaftliche Bäckerei.
 
Das materielle Wunder eines Spielplatz, ein Kulturcenter und eine Bäckerei können unsere Augen leicht sehen, aber noch viel magischer ist das unsichtbare Wunder, was sich in den Herzen der Bewohner vollzieht: In die eigenen Talente und Tatkraft zu vertrauen. Die Union und den Zusammenhalt zu erleben, der Sie befähigt in kürzester Zeit Ihre kollektiven Träume zu realisieren.
Bild246. Feiern / Wertschätzen Das gemeinsame erreichte wertschätzen und feiern. Das wichtige beim Feiern ist nicht nur der Spaß, es sind die gemeinsamen Rituale der Wertschätzung von dem, was wir gemeinsam erreicht haben und es auch nur erreichen konnten, weil wir es gemeinsam gemacht haben. Wir besuchten zusammen mit allen Warriors without Weapons Teilnehmern + Organisations- Team alle Communities in denen gearbeitet wurde. Über 100 Menschen besuchen jede Community, die von den Bewohnern realisierten kollektiven Träume zu bewundern. In jeder Community erwarten einige Überraschungen auf uns. Es wurde unaufhörlich weiter gearbeitet von den Bewohnern, ein selbstorganisierter Markt mit Köstlichkeiten, Verkostung in der neu gegründeten Bäckerei, Eröffnung der Kulturbühne im neuen Park mit Auftritten von lokalen Künstlern….
Abschließend gab es am nächsten Tag eine große öffentliche Präsentation der Ergebnisse und ein Fest zu dem mitwirkende Bewohner der Communities, Partner Unternehmen des Institut Elos, Stiftungen, Unterstützer, Vertreter der Stadt Santos eingeladen waren.
Bild257. Re-Evolution – Wie geht es weiter…größer Träumen Wir blicken zurück auf das was passiert ist und sehen wie es weiter geht.Wir kehren für einen Tag in die Community zurück. Es gibt ein Treffen mit den Bewohnern zu planen wie es zukünftig weiter geht.
Wer ist verantwortlich zukünftige Bewohnerversammlungen für das Kulturzentrum, den Spielplatz und die Bäckerei zu organisieren? Was sind die wichtigsten konkreten nächsten Schritte? Was sind die Träume der Bewohner, was perspektivisch in 3 Monaten / 1 Jahr / 3 Jahren über das Kulturzentrum, den Spielplatz und die Bäckerei von Prainha in der Zeitung berichtet werden soll?
Dieser Moment ist eine Phase der Reflexion, Verinnerlichung und zukünftigen Träume für die Community, wie auch für jeden einzelnen Teilnehmer von Warriors without Weapons. Nach dem Tag mit der Community beginnt eine mehrtägiger Prozess einer internen Re-Evolution von uns Warriors without Weapons.

Partner

Instituto ELOS |

Ideen³ e.V. | Ansprechpartner: Raphael Schmidt | rs@ideenhochdrei.org